Laufräder

Beliebtes Spielzeug: Laufrad für Kleinkinder

Sobald Kinder mobil werden, ist das Laufrad ein beliebtes Spielzeug für sie. Mit ihnen wird der Bewegungsradius der Jungen und Mädchen größer. Als Vorläufer des Fahrrades schulen sie ihre Beweglichkeit und den Gleichgewichtssinn. Inzwischen haben sie Dreirädern oder Rollern den Rang abgelaufen. Für Eltern steht bei einem Spielrad heute neben einem coolen Aussehen vor allem die Sicherheit im Vordergrund.

Das Gleichgewicht schulen 

Sobald Kinder sicher laufen können, wird ein Laufrad für sie interessant. Das Sitzen auf dem Sattel gibt ihnen das notwendige Sicherheitsgefühl. Das Rad wird durch laufähnliche Beinbewegungen angetrieben, durch das Rollen kommen die kleinen Fahrer aber viel schneller an ihr Ziel. Das „Radlaufen“ erfordert eine gute Koordination aller Muskeln und Gelenke und einen gut entwickelten Gleichgewichtssinn. Je nach Entwicklungsstand und Körpergröße eignen sich die wendigen Spielräder schon für Kinder ab zwei Jahren. Sie müssen mit ihren Füßen den Boden gut erreichen können, wenn sie auf dem Sattel sitzen. Das Fahren muss geübt werden, vor allem das sichere Anhalten. Doch wenn die Jungen und Mädchen das Rad erst einmal beherrschen, sind sie meist kaum noch zu bremsen.

Robustes Spielzeug für Draußen

Laufräder für Kleinkinder gehören auf den Spielplatz, in den Garten oder auf den Hof. Sie sind typische Spielzeuge, mit denen Kinder nicht unbeaufsichtigt im Straßenverkehr unterwegs sein dürfen. Gute Räder zeichnen sich durch eine robuste Bauweise aus. Dann können ihnen Stürze oder grober kindlicher Umgang nichts anhaben. Die dicke Bereifung sorgt für ein gutes Rollverhalten. Mit einer Zusatzausrüstung wie Handbremse, Klingel und Ständer werden die Kinder an die spätere Nutzung von Fahrrädern herangeführt. Dabei sollten alle Details der Laufräder an die anatomischen Besonderheiten des jeweiligen Kindes angepasst sein – von einem bequemen Sattel bis hin zu einem griffigen Lenker. Mit coolem Design und kräftigen Farben werden die Laufräder dann der Star auf dem Spielplatz.

 

Beliebtes Spielzeug: Laufrad für Kleinkinder Sobald Kinder mobil werden, ist das Laufrad ein beliebtes Spielzeug für sie. Mit ihnen wird der Bewegungsradius der Jungen und Mädchen größer. Als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laufräder

Beliebtes Spielzeug: Laufrad für Kleinkinder

Sobald Kinder mobil werden, ist das Laufrad ein beliebtes Spielzeug für sie. Mit ihnen wird der Bewegungsradius der Jungen und Mädchen größer. Als Vorläufer des Fahrrades schulen sie ihre Beweglichkeit und den Gleichgewichtssinn. Inzwischen haben sie Dreirädern oder Rollern den Rang abgelaufen. Für Eltern steht bei einem Spielrad heute neben einem coolen Aussehen vor allem die Sicherheit im Vordergrund.

Das Gleichgewicht schulen 

Sobald Kinder sicher laufen können, wird ein Laufrad für sie interessant. Das Sitzen auf dem Sattel gibt ihnen das notwendige Sicherheitsgefühl. Das Rad wird durch laufähnliche Beinbewegungen angetrieben, durch das Rollen kommen die kleinen Fahrer aber viel schneller an ihr Ziel. Das „Radlaufen“ erfordert eine gute Koordination aller Muskeln und Gelenke und einen gut entwickelten Gleichgewichtssinn. Je nach Entwicklungsstand und Körpergröße eignen sich die wendigen Spielräder schon für Kinder ab zwei Jahren. Sie müssen mit ihren Füßen den Boden gut erreichen können, wenn sie auf dem Sattel sitzen. Das Fahren muss geübt werden, vor allem das sichere Anhalten. Doch wenn die Jungen und Mädchen das Rad erst einmal beherrschen, sind sie meist kaum noch zu bremsen.

Robustes Spielzeug für Draußen

Laufräder für Kleinkinder gehören auf den Spielplatz, in den Garten oder auf den Hof. Sie sind typische Spielzeuge, mit denen Kinder nicht unbeaufsichtigt im Straßenverkehr unterwegs sein dürfen. Gute Räder zeichnen sich durch eine robuste Bauweise aus. Dann können ihnen Stürze oder grober kindlicher Umgang nichts anhaben. Die dicke Bereifung sorgt für ein gutes Rollverhalten. Mit einer Zusatzausrüstung wie Handbremse, Klingel und Ständer werden die Kinder an die spätere Nutzung von Fahrrädern herangeführt. Dabei sollten alle Details der Laufräder an die anatomischen Besonderheiten des jeweiligen Kindes angepasst sein – von einem bequemen Sattel bis hin zu einem griffigen Lenker. Mit coolem Design und kräftigen Farben werden die Laufräder dann der Star auf dem Spielplatz.

 

Filter schließen
 
von bis
  •  
Zuletzt angesehen
Top